purzelbaum
unsere besten emails


BSC Eintracht/Südring 1931 e. V.
Registrierung Kalender Teammitglieder Mitgliederliste Suche Häufig gestellte Fragen
Zur Startseite Zum Portal Impressum Gästebuch Datenbank Galerie Games ..:: Super-Kniffel ::..
Schwimmen Chat email Kicktipp
  Herzlich Willkommen guest, im Forum der Fussball-Abteilung von BSC Eintracht Südring 1931 e.V.

BSC Eintracht/Südring 1931 e. V. » 1. Herren » Spielberichte - 1.Herren » "Farbe bekennen...auch wenn es weh tut!" » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen "Farbe bekennen...auch wenn es weh tut!"
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Ralle G. Ralle G. ist männlich
Doppel-As


images/avatars/avatar-262.jpg
[meine Galerie]


Dabei seit: 20.03.2015
Beiträge: 104
Herkunft: Berlin
Welche Mannschaft oder Verein: BSC Eintracht/Südring
Funktion bei BSC Eintracht Südring: Trainer 1.Herren

geschockt "Farbe bekennen...auch wenn es weh tut!" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

23.Spieltag: Kreisliga A -Staffel 4-

BSC Eintracht/Südring : SV Nord Wedding 0:4 ( 0:2)

Nord Wedding in allen Belangen überlegen…!
Eintracht-Schwächen schonungslos offengelegt…!

Eine Mannschaft, die sich mitten im Abstiegskampf befindet, tritt so nicht auf! Von der ersten Minute war erkennbar, das viele Dinge, die in dieser Situation von Nöten sind, nicht erfüllt werden…! Eine Zweikampfführung, die einem „Nichtangriffspakt“ ähnelte, machte es den Weddingern relativ leicht…! Die ersten beiden Gegentore, die gleichzeitig den Halbzeitstand bedeuteten, waren ganz einfach „vorzeitige Ostergeschenke“…! Das spielte den spielstarken, konditionell wesentlich besseren und auch sonst handlungsschnelleren, bissiger wirkenden Gäste, in die Karten..! Brav ergab sich die Eintracht in ihr Schicksal. Die beiden Treffer zum 0:4 Endstand, waren allerdings hervorragend herausgespielt.

„Abstiegskampf“ geht anders..ganz anders!“

Es wird teilweise auf die „Mitbewerber“ um den Klassenerhalt geachtet, was allerdings völlig sinnfrei ist, wenn man selbst seine „Hausaufgaben“ nicht macht…!

Wedding zeigte sich als wirklich gut agierende Truppe, die auch einige herausragende Akteure in ihren Reihen haben. Haben wir vergessen auf die Leistungsträger hinzuweisen? Nein…haben wir nicht!

„Diese Heimniederlage kommt einem „Genickbruch“ gleich…gegen welche Mannschaften, wollen wir nach einem solch desolaten Auftritt, noch gewinnen?“
Eine einzige Gelbe Karte für Tom, ist schon ein Indiz dafür, das in unserer Situation nicht ALLE Mittel ausgeschöpft werden, die nun mal bei einem erforderlichen „Kampfspiel“ dazugehören…! Bitte nicht falsch verstehen, ich fordere hiermit nicht, das ich Gegenspieler verletzte, oder aber eine unfaire Spielweise an den Tag lege…..ich fordere eine körperbetonte, aggressive Spielweise, im Rahmen der Regeln…! Das ist ein Unterschied….aber auch das wurde nicht ansatzweise umgesetzt! “Körperliche Präsenz“.

„Die Sünden der Vergangenheit haben uns heute brutal eingeholt!“ Über diese „Sünden“ rede ich jedoch nur INTERN!

Tabellarisch hat sich nichts verändert…es sind immer noch 7 Punkte auf den BVB 49…bei noch 7 ausstehenden Spielen!

Die Planungen schlossen immer alle Szenarien ein….nunmehr wird sich verstärkt darum bemüht, Wege aufzuzeigen…für den Fall, der Fälle. Ich erwarte ein richtungsweisendes Gespräch innerhalb der nächsten 14 Tage mit dem Eintracht-Vorstand.

Die Aufarbeitung, auch der heute nicht nominierten Spieler, beginnt meinerseits, bereits HEUTE.

Mehr am Dienstag! Und natürlich werden wir alles tun..!

Quo Vadis Eintracht…? Diese Frage muss beantwortet werden…schnellstens..!
Sportliche Grüße

__________________
Sportliche Grüße
Ralle G.

Dieser Beitrag wurde 5 mal editiert, zum letzten Mal von Ralle G.: 07.04.2019 22:06.

07.04.2019 22:02 Ralle G. ist offline E-Mail an Ralle G. senden Beiträge von Ralle G. suchen Nehmen Sie Ralle G. in Ihre Freundesliste auf
Grauer Wolf Grauer Wolf ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-176.gif


Dabei seit: 05.06.2007
Beiträge: 688
Herkunft: Berlin-West
Welche Mannschaft oder Verein: Ich bin für alle da....
Funktion bei BSC Eintracht Südring: Jugendkasse,Jugendsp ielbetrieb, Pass-und Meldewesen, Platzwart

RE: "Farbe bekennen...auch wenn es weh tut!" Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Dein Bericht trifft genau ins Schwarze ! Man hat über 93 Minuten nichts von Abstiegskampf gesehen ! Die Truppe wirkte einfach Blutleer !! Sehr traurig !!!

Wolfgang

__________________
Viele Grüße vom Grauen Wolf!!
......!!Music Rules!!......
============ Eintracht Fahne
08.04.2019 09:18 Grauer Wolf ist offline E-Mail an Grauer Wolf senden Beiträge von Grauer Wolf suchen Nehmen Sie Grauer Wolf in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
BSC Eintracht/Südring 1931 e. V. » 1. Herren » Spielberichte - 1.Herren » "Farbe bekennen...auch wenn es weh tut!"
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH

Counter
Besucher Heute: 68 Besucher Gestern: 111 Besucher Gesamt: 831088 Besucherrekord: 947 am: 14.08.2011


secure-graphic.de
Board Blocks: 88.854 | Spy-/Malware: 75.990 | Bad Bot: 732 | Flooder: 50.612 | httpbl:
CT Security System 9.5.5 © 2006-2019 Security & GraphicArt


Style © by vision-of-gfx.com